Der durchgehende Handlauf ist robust, ästhetisch und sicher :

  • Keine vorspringende Oberfläche, keine Widerlager
  • Keine Gefahr des Sich-Klemmens
  • Bewegungsfreiheit für Spieler und Zuschauer
  • Keine ungewollte Lockerung
  • Halbmondförmige ästhetische Torwände
  • Rundkonstruktion, um das Erklettern zu verhindern wie bei platten oder viereckigen Strukturen
panneaux-reglementaire

Stahlstruktur Durchmesser 60mm, Stärke 2mm

Sehr robust. Das Rundprofil bietet dem Benutzer Sicherheit und dem Zuschauer Komfort. Harmonische Form. Schützender Handlauf.

equerrage

Winkelversteifung durch Aluminiumstutzen ohne Schweißnaht

Extrem robust, Winkelversteifung und hohe Standfestigkeit der Struktur, perfekte Ästhetik. Das Erklettern wird durch einen speziellen Strukturaufbau vermieden.

patte de fixation

Verstärkte Befestigungslaschen der Rahmen. Positionierung der Stahlrahmen durch mechanische Spannvorrichtung + 6 oder 7 Befestigungen zwischen Rahmen und tragenden Teilen

Sehr breite Schweißnähte. Kein Herunterrutschen an der Stange im Gegensatz zu Klemmringen.Verschobene Befestigungslaschen Laschen zum Schutz der Benutzer, kein auf das Spielfeld herausragendes Element.

scellement béton

Betonfundament (250kg/m3) zu -35cm zur Verriegelung der Armatur, verhindert das Drehen und Ausreißen der Stangen.

Einbruchsischer.

Protection de surface

Oberflächenschutz. Feuerverzinkt ( Stärke +/- 80 Micron an der Innen- und Außenwand der Stahlrohre). Pulverbeschichtung (Stärke 60 bis 80 Micron) grün RAL 6005.

Maximaler und dauerhafter Schutz gegen Witterungseinflüsse, die normale Abnutzung der Feuerverzinkung beträgt 1 bis 3 Micron pro Jahr. Verstärkter, doppelter Schutz dank der serienmäßigen Pulverbeschichtung . Die grüne Farbe passt sich perfekt der Landschaft an.

Fond de cage

Das Tor ist bei allen Ausführungen verstärkt durch ein zusätzliches waagerechtes
Stahlrohr auf halber Höhe.

Der am meisten beanspruchte Teil der Torrückwand ist aus Gitterrost aus Stahl bei allen Ausführungen der Serie STADION. Die Torrückwand besteht aus 2 Teilen, um Vibrieren zu vermeiden.

stadium-acces-PMR
Zugang zum Spielfeld durch abnehmbare , mit einem Vorhängeschloss versehene Zweiradversperrungen (Länge : 96cm), erlaubt die Zufahrt für Rollstuhlfahrer.

4 leicht zugängliche Zufahrten auf jeder Seite des Spielfeldes. Zweiradversperrungen, vier abnehmbare Sperren für gehbehinderte Personen.

stadium-fixations-avec-joints

Anti-Vibrations-System : Alle Befestigungen mit Edelstahlschrauben der Marke « Nylstop » undgegen Vandalismus geschützt dank der Schutzstöpsel Sport & Co aus PEHD. Kunststoffteile Ø40mm, Stärke 4 mm geklemmt

Vermeidet das Lockerwerden der Schrauben.Vandalismussicher. Leichte Wartung. Kein Vibrieren. Schalldämpfend.


stadium-panier-basket

Basketballkörbe Höhe 3m05.
Gestell gegen Verrottung geschützt : Furnierholzpaneele oder aus HPL mit Stahlring bruchfest getestet mit 500kg Belastung. « Herkules »-Netz vandalismussicher und verstärkt mit feuerverzinkter Stahleinlage.

Vorspringender Basketballkorb 60 cm Abstand zur Rückwand und oberhalb der Torwand fixiert.Verstärktes Netz.

panneaux-reglementaire

Beschilderung aus Compact HPL. Durch die Gravierung erscheinen Logo oder Beschriftung in braun bzw. schwarz.

Entspricht der Norm NF S 52-901 für Freiluftsportgeräte.